Alternative Parkmöglichkeiten

Vorteile privater Parkplatzanbieter an Flughäfen

multi-storey-car-park-1271919_1280Das Parken ist bei einer Flugreise oft ein Faktor, der einerseits durch die Preise und andererseits auch durch das Bedürfnis nach Sicherheit und Bequemlichkeit beeinflusst wird. Ideal ist es, das eigene Auto möglichst nah am Flughafenterminal abstellen zu können und gleichzeitig möglichst günstige Parkgebühren dafür zu zahlen.

Alternativen zum Flughafenparkplatz

Alle Flughäfen verfügen über Parkplätze und Parkhäuser, die unmittelbar am Terminal liegen. Diese sind meist bewacht und man muss nur wenige Meter bis zum Check In Schalter gehen – der Nachteil ist nur, dass sie hohe Preise verlangen. Wer eine oder gar zwei Wochen verreist und sein Auto abstellen möchte, der zahlt hier schnell eine dreistellige Summe, die man im Urlaub natürlich viel besser ausgeben könnte. Bus und Bahn stehen nur eingeschränkt zur Verfügung, weil sie früh am Morgen, spät am Abend und an den Wochenenden nur unzureichenden Service bieten. Die perfekte Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und den teuren Flughafenparkplätzen sind private Parkplätze, die unweit vom Flughafen liegen und einen kostenlosen Shuttlebus bieten. Dieser Service ist bequem und funktioniert reibungslos. Man braucht nur fünf Minuten mehr Zeit einzuplanen, als wenn man direkt am Flughafenterminal parkt, dafür spart man aber dutzende Euros, die für die Urlaubskasse zur Verfügung stehen. Zudem braucht man sich keine Sorgen um seinen Wagen zu machen.

Sicher und günstig am Flughafen parken

In den letzten Jahren haben sich an den meisten deutschen Flughäfen Unternehmer daran gemacht, einen Parkplatz oder ein Parkhaus in Flughafennähe zu betreiben. Die Gäste und ihr Gepäck werden mit einem kostenlosen Shuttlebus nach Bedarf oder auch im fünfzehn Minuten Takt vom Terminal zum Parkplatz und zurück gefahren. Dadurch, dass die Parkflächen zwischen fünf und fünfzehn Kilometer vom Flughafengebäude entfernt liegen, sind die Bodenpreise hier deutlich günstiger, als sie es direkt am Flughafen sind. Daher können die privaten Anbieter die Stellplätze zu deutlich günstigeren Parkgebühren vermieten. Meist hat man die Wahl zwischen Parkplatz im Freien und Parkhaus. Der Wagen steht dabei überdacht, bewacht und sicher auf dem Parkplatz, der beleuchtet und meist auch videoüberwacht ist. Viele Anbieter haben zusätzliche Services im Programm. Man kann sie beauftragen, das Auto zu waschen, die Inspektion durchführen zu lassen oder andere Reparaturen oder den Reifenwechsel machen zu lassen, während man selbst sich am Strand erholt.