Parken unter Zeitnot am Flughafen Stuttgart

Am Flughafen Stuttgart finden Flugreisende eine Auswahl an zwölf Parkplätzen und Parkhäusern vor, um ihr Fahrzeug vor Reiseantritt zu parken. Doch gerade Geschäftsreisende wollen Parkmöglichkeiten nutzen, von denen die Terminals auf schnellstmöglichem Wege erreicht werden. Sie starten und beenden ihre Reise am selben Tag und möchten sich deshalb lange Laufwege ersparen. Da die baden-württembergische Hauptstadt allerdings für ihre Stauanfälligkeit bekannt ist, kann selbst bei eigentlich ausreichendem Puffer keine Zeit für die Parkplatzsuche verbleiben. In solchen Fällen bietet der Valet-Park-Service die einzige Möglichkeit das Flugzeug noch rechtzeitig zu erreichen.

Schnellste Parkmöglichkeit ohne Parkplatzsuche

Normalerweise bieten das Parkhaus P4 für Abflüge von den Terminals 1 und 2 und das Parkhaus P6 für das Terminal 3 Standplätze, von denen man in fünf Minuten die Sicherheitskontrollbereiche erreicht. Bei hohem Verkehrsaufkommen im Bereich des Flughafen Stuttgart muss aber meistens noch zusätzlich Zeit für die Parkplatzsuche im Parkhaus berücksichtigt werden. Für Reisende, die diese zusätzlichen Zeitverluste nicht mehr riskieren können, wird der kostenpflichtige Valet-Park-Service empfohlen. Dabei kann der Fahrzeughalter direkt an das Terminal 1+2 in die entsprechend vorgesehene Haltespur vorfahren. Das Fahrpersonal übernimmt das Auto und parkt dieses im Parkhaus P4. Für eine schnellstmögliche Übergabe ist der Valet-Park Bereich an Wochentagen zwischen 5:30 Uhr und 12:30 Uhr ständig besetzt. Außerhalb dieses Zeitfensters verspricht der Betreiber, dass innerhalb von fünf Minuten mit der Übernahme des Fahrzeugs begonnen wird. Nach der Wiederankunft können der Autoschlüssel und der Parkschein an der Park-Leitzentrale in Empfang genommen werden.

Full-Service Paket während der Flugreise

Der Valet-Park Service am Flughafen Stuttgart kann von allen anderen Reisenden, auch ohne Zeitnot, in Anspruch genommen werden. Hierzu bietet sich die Möglichkeit den Service schon im Vorfeld im Internet zu buchen und einen Stellplatz im Parkhaus seiner Wahl zu reservieren. Besonders für Passagiere mit Gehbehinderung stellt dieser Service deshalb eine deutlich Erleichterung dar. Darüber hinaus kann mit Hilfe des Valet-Park-Service die Standzeit des Fahrzeugs sinnvoll genutzt werden. Nach vorheriger Buchung wird das Auto nach Wunsch getankt, gereinigt, gewartet oder in eine Fachwerkstatt zur Reparatur verbracht. Ein solches Rundumpaket erleichtert damit nicht nur die Anreise zum Flughafen, sondern lässt Passagiere noch entspannter ins Flugzeug steigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*