Sich auf dem Flughafen zurechtfinden

Die Orientierung auf dem Flughafen ist nicht immer so einfach, wie wir es uns wünschen. Gerade größere Flughäfen verfügen über verwinkelte und unübersichtliche Wege, die das Zurechtfinden auf dem Flughafen deutlich erschweren. Wer seinen Flug bekommen will, sollte sich deshalb auch auf die Orientierung auf dem Flughafen seiner Wahl vorbereiten.

Beachten Sie die Schilder

Flughäfen sind grundsätzlich gut ausgeschildert. Auch, wenn es nicht immer einfach ist und es unkomplizierter scheinen mag, sich an dem eigenen Gefühl zu orientieren – es ist sehr hilfreich, die Schilder zu lesen. Das sollten Sie bereits dann tun, wenn Sie das erste Schild sehen und am besten jedes folgende beachten. So können Sie sicher sein, dass Sie sich auf dem richtigen Weg befinden und sich nicht verlaufen haben.

Suchen Sie Hilfe

Ein Flughafen verfügt über Möglichkeiten zur Information – obwohl es hier einige Unterschiede gibt. Nehmen Sie diese in Anspruch. Sie sollten lieber einmal zu viel fragen als einmal zu wenig. Da solche Nachfragen Zeit kosten, sollten Sie einen großzügigen Zeitrahmen für die Orientierung einplanen, damit Sie die Angebote für die Unterstützung bei der Suche auf dem Flughafen in Ruhe wahrnehmen können.

Nutzen Sie das Internet

Sehr hilfreich ist es, wenn Sie sich bereits vor Reiseantritt über die richtige Route informieren. Das können Sie mithilfe des Internets. Manchmal gibt es auch telefonische Beratung, die allerdings nicht immer kostenlos ist. Wenn Sie sich bereits am Flughafen befinden, kann Ihr Smartphone Ihnen bei der Orientierung behilflich sein. Größere Flughäfen – wie zum Beispiel der Frankfurter Flughafen – haben sogar eine eigene App, die zahlreiche Funktionen bietet und Fluggäste beim Suchen und Finden unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*