Oktoberfest am Frankfurter Flughafen

Unter dem Motto “Great to have you here!” begeistert der Flughafenbetreiber Fraport große und kleine Gäste nunmehr regelmäßig mit einem Oktoberfest im Flughafengebäude. Nicht nur Reisende, sondern auch alle anderen Gäste können den Flughafen so von einer seiner schönsten Seiten kennenlernen. Gleichzeitig erkunden die Gäste alle wichtigen Bereiche für den nächsten Flug. Der Flughafen Frankfurt ist viel mehr als nur eine Abfertigungshalle. Dort wird gelebt und gefeiert. Die Atmosphäre und der kundenfreundliche Service überzeugen Gäste aus aller Welt. Mit trendiger Blasmusik und leckeren bayerischen Schmankerln begeistert der Frankfurter Flughafen vom frühen Morgen bis zum späten Abend, wenn es auch in München auf der Wiesn heißt: O’zapft is! Frische Weißwürste, Hendl und Brezeln mit Radi zu einem köstlichen hellen Bier sind der perfekte Auftakt zu einer langen Flugreise. So stimmen die Frankfurter ihre Gäste auf ihre Reise ein.

Das Frankfurter Oktoberfest findet im Non-Schengen-Bereichen Z zwischen den Terminals 1 und 2 statt. Dort genießen auch die Mitarbeiter des Flughafens in der Pause die originelle Wiesn-Atmosphäre und stehen für die eine oder andere Frage zur Verfügung. Nicht selten kommt es zum spontanen Schunkeln mit fremden Menschen, die zu Freunden werden. Der Austausch der Reiseerfahrungen bietet Inspirationen für die kommenden Urlaube nach Bayern und in den Rest der Welt. München ist mit dem Flieger nur einen Katzensprung von Frankfurt entfernt. Doch das Frankfurter Oktoberfest ist eine perfekte Alternative zur Wiesn.

Die Lokale und Bars im Flughafen sorgen mit Leberkäse und Sauerkraut für das kulinarische Wohlbefinden der zahlreichen Gäste, die das Areal nur für ein paar Stunden besuchen. Denn der Frankfurter Flughafen hat auch eine Shopping-Meile zu bieten, die zum Oktoberfest die passenden Angebote für Alt und Jung bereithält. Dirndl und Lederhose schaffen eine einzigartige Atmosphäre und die Gäste freuen sich über die vielen Sonderangebote der Geschäfte und Lokale, die auch für Heimkehrer gedacht sind. Denn der Kühlschrank ist oft leer nach dem Urlaub und so können die Reisenden am Flughafen direkt bayerische Schmankerl für den Abend einkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*